Presserechtliche Fortbildungen

Alle Personen und Initiativen, die irgendeine Form von Informations- oder Öffentlichkeitsarbeit machen, sind praktisch täglich mit presserechtlichen Fragestellungen konfrontiert. Egal, ob Sie einen Text veröffentlichen, eine Ausstellung konzipieren oder eine Veranstaltung organisieren – in jedem Fall kann ein presserechtliches Verfahren drohen, was nicht nur schädlich für die eigene Reputation ist, sondern vor allem zu erheblichen Kosten führen kann, die gerade für kleinere Initiativen existenzbedrohend sind. Mitunter geraten sie sogar in brenzlige Situationen, etwa wenn Neonazis auf Demonstrationen FotographInnen angehen und dabei die Polizei instrumentalisieren, indem sie behaupten, ihre Persönlichkeitsrechte seien verletzt.

Deswegen ist es für alle, die Informations- oder Öffentlichkeitsarbeit machen, unabdingbar, dass sie zumindest einen Überblick über relevante Fragen des Presserechts haben, dass sie also selbst wissen, was sie im Hinblick auf Veröffentlichungen dürfen und was nicht, was ihre presserechtlichen Rechte sind und wie sie diese durchsetzen können.

Wir vermitteln Ihnen dieses Wissen gerne in presserechtlichen Fortbildungen. Wir geben eine allgemeine Einführung in die relevanten Aspekte des Presserechts, behandeln aber natürlich auch die für Sie interessanten spezifischen Fragestellungen und nehmen uns Zeit, die Fragen der Teilnehmenden zu beantworten.